Gesunde Ernährung hat in der LLG Musical Company einen hohen Stellenwert. Oftmals dauern Proben mehrere Stunden an und damit bei allen Beteiligten die Konzentration nicht flöten geht (denn dafür haben wir ja schon eine Quer- und Piccoloflöte im Orchester), gibt es selbstverständlich bei längeren Proben auch eine gesunde Mahlzeit.

Damit ein Darsteller während der Probe funktioniert, benötigt er Energie, welche er aus Nahrung und den darin enthaltenen Nährstoffen bezieht. Die Nährstoffe werden nach Einnahme im Verdauungstrakt aufgespalten, in die Körperzellen transportiert und dort abgebaut. Die Energie, die beim Abbauen entsteht, wird in Kalorien gemessen. Experten raten als Richtwert einen Kalorienbedarf pro Tag von etwa 2500 kcal für Darsteller und etwa 2000 kcal für Darstellerinnen.

Auch die “Kleinen” müssen was essen

Zudem sollte die Ernährung ausgewogen sein. Idealerweise sollte man während eines anstrengenden Probentages zwei Portionen Obst, drei Portionen Gemüse, vier Portionen Nudeln, Brot oder andere Getreideprodukte, drei Portionen Milch oder Käse und eine Portion Fleisch zu sich nehmen.

Da wir ja letzten Endes proben und nicht kochen, setzen wir auf ein altes Rezept, welches nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, den Kalorienhaushalt deckt und auch mit einem Gericht eine komplett ausgewogene Ernährung vereint. Wir bestellen Pizza! Denn Pizza vereint Getreideprodukt, Gemüse, Käse, Fleisch und (wem es schmeckt) auch Obst.

Unsere Empfehlung: Jede Pizza schmeckt mit extra Bolognese Soße noch besser!

Da hatte jemand Hunger